Volvo will in Zukunft umfangreich auf Elektromobilität setzen – auch bei seiner Tuningabteilung Polestar. Unter dem Label der schwedischen Performance-Marke sollen mehrere eigenständige elektrische Modelle auf den Markt kommen. Die chinesische Volvo-Mutter Geely will so eine neue, Sportwagen-affine Zielgruppe erschließen.

Noch ist unklar, ob Polestar sein E-Mobilitäts-Engagement mit einem reinen Elektroauto oder einem teilelektrischen Hybridfahrzeug beginnen wird. Volvo bietet bislang exklusiv Plug-in-Hybride mit Verbrennungsmotor, E-Maschine und Batterie mit Stecker an. Das erste vollelektrische Modell der Schweden kommt 2019. Bis 2025 sollen weltweit eine Million elektrifizierte Volvos auf den Straßen sein.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv