ecomento.tvDie zunehmende Verbreitung von Elektroautos könnte schon bald zu einem Mangel an Kobalt führen. Das Metall ist eine Schlüsselkomponente bei der Produktion moderner Lithium-Ionen-Batterien, die von Automobilherstellern für ihre Stromer-Modelle eingesetzt werden. Die steigende Nachfrage nach Kobalt wird nach Meinung vieler Investoren schon bald ein Neun-Jahres-Hoch erreichen.

Seit vergangenem September ist der Preis für Kobalt bereits um fast 50 Prozent gestiegen. Neben den weltweit immer strenger werdenden Emissionsgesetzgebungen treibt derzeit vor allem die große Nachfrage nach elektrischen Autos in China den Preis von Kobalt nach oben. Um die in vielen Metropolen durch Millionen von herkömmlich angetriebenen Fahrzeugen vorherrschende Luftverschmutzung in den Griff zu bekommen, fördert die chinesische Regierung den Umstieg auf Elektroautos massiv.

Bild: tauntingpanda / CC BY 2.0

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv