heise.deAb März soll die komplette Smart-Flotte nicht nur mit Verbrennungsmotor, sondern auch elektrisch betrieben erhältlich sein.

Bild: Smart

Daimler legt die vierte Generation seiner elektrischen Kleinwagen Smart Electric Drive auf. Neben den bisherigen Fortwo und Fortwo Cabrio soll es ab März auch eine elektrische Variante des Fünftürers Forfour geben. Alle Smarts wären dann sowohl als Verbrenner als auch mit E-Motor erhältlich. Daimler hat nun Spezifikationen der drei Modelle bekannt gegeben. Der neue E-Smart soll ab 22.600 Euro zu haben sein, der Fortwo für 21.940 und der Fortwo Cabrio für 25.200.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf heise.de