manager-magazin.de – Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell will in diesem Jahr mit dem Aufbau von Ladestationen für Elektroautos an Tankstellen starten. Zunächst will das Unternehmen an Stationen in Großbritannien und den Niederlanden Stromzapfsäulen installieren, wie der Manager John Abbott der „Financial Times“ sagte.

Es könnten weitere Länder folgen. Er rechne mit der größten Nachfrage nach E-Ladestationen in städtischen Gegenden. Die Ausstattung von Tankstellen in Großbritannien werde „ziemlich bald“ beginnen. Wie viele Stationen Shell aufrüsten will, wollte Abbott nicht sagen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf manager-magazin.de

photo CC by Ed Dunens