ecomento.tvVW will einem Medienbericht zufolge die Akkus seiner kommenden Elektroautos modular anbieten. Die Kunden sollen selbst entscheiden können, wie viel Batterie-Kapazität und somit Reichweite sie haben wollen. „Die Zellenpakete sind in ihrer Breite normiert und können in der Länge unterschiedlich variiert werden. Wie Legosteine, die man hintereinanderlegt“, sagte VW-Entwicklungschef Frank Welsch dem Automagazin auto motor und sport.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv