berlinonline.de – Berlin will seine Ladestationen für Elektroautos einem größeren Kundenkreis zugänglich machen.

Dazu wurde am Montag ein Vertrag mit dem Verbund Ladenetz.de unterzeichnet, an den rund 70 Stadtwerke angeschlossen sind. Deren Kunden können demnächst mit ihrer Ladekarte Strom an den Säulen mit dem sogenannten Berlin-Standard bekommen, erläuterte Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD) am Montag in Berlin.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf berlinonline.de

photo CC by