live.autogazette.de – Von Frank Mertens

Volvo befindet sich weltweit auf Wachstumskurs und hat sich für die Zukunft hohe Absatzziele gesetzt. So wollen die Schweden bis zum Jahr 2020 weltweit 800.000 Fahrzeuge absetzen. Im Vorjahr lag der Absatz bei über 503.000 Einheiten.

Diese Zuversicht, den Absatz derart zu steigern, schöpft der Autobauer aus seiner Modelloffensive. Nachdem im Vorjahr das Premium-SUV XC 90 auf den Markt kam, stehen nun die Limousine S90 und der Kombi V90 in den Startlöchern. Sie kommen im Juli beziehungsweise September auf den Markt. «Das ist für uns die wichtigste Produktpräsentation in diesen Jahr, sie ist noch weitaus wichtiger als die Vorstellung des XC90», sagte Volvo-Entwicklungsvorstand Peter Mertens bei der Fahrvorstellung der neuen Modelle in Marbella.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf live.autogazette.de

photo CC by frankieleon