photo CC by werner hillebrand-hansen

sueddeutsche.dePolitik und Autoindustrie kämpfen gemeinsam, als Seilschaft. Doch die Unterstützung hält nicht nur den Absturz auf, sondern auch die dringend nötige Erneuerung der Branche.

Wie man als Branche eine ganze Gesellschaft zum Narren hält? Die Autoindustrie macht in diesen Tagen vor, wie Schwindel und Tricksereien im großen Stil ungestraft funktionieren. Gesetzliche Abgasgrenzwerte, erlassen zum Schutz von Menschen und Umwelt, hielten die Autos von fast zwei Dutzend großen Herstellern im Straßenverkehr nicht ein. Und so rollen Hunderttausende Autos derzeit mit ungesund hohen Abgaswerten über deutsche Straßen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf sueddeutsche.de