Mindestens in den nächsten zwei Jahren will die Post die Elektro-Lkw weiter selbst herstellen. Auf Dauer aber wolle sie kein Autohersteller sein.

Nach dem Rauswurf von Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes bekennt sich Deutsche-Post-Chef Frank Appel zum hauseigenen Elektro-Lieferwagen Streetscooter. Der von Gerdes vorangetriebene Elektrotransporter werde weiter von der Deutschen Post produziert. „Mindestens in den nächsten zwei Jahren setzen wir das fort“, sagte Appel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Der Streetscooter sei „eine sehr gute Story“. Es bleibe aber dabei, dass die Post auf Dauer kein Autohersteller sein wolle.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf heise.de