In zehn Tagen will Volkswagen mit seinem ersten vollelektrischen Rennwagen am Pikes Peak den Rennrekord brechen – mit Hilfe eines hochkomplexen Antriebssystems.

Volkswagen hat weitere Einzelheiten zu seinem Elektro-Rennwagen I.D. R Pikes Peak veröffentlicht. Die Antriebstechnik seines ersten rein elektrisch angetriebenen Rennwagens bezeichnet das Unternehmen als „hochkomplex und hocheffizient“. Die Entwicklung des elektrischen Antriebsstrangs sei die größte Herausforderung gewesen, erklärt François-Xavier Demaison, Technischer Direktor von Volkswagen Motorsport laut einer Mitteilung.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf heise.de