Bisher ist das Model 3 nur in den USA und Kanada erhältlich – und auch da müssen sich Vorbesteller aufgrund der Probleme bei der Herstellung länger als erwartet gedulden. Weit mehr Geduld müssen aber Tesla-Fans, die auf ihr Model 3 warten, außerhalb Nordamerikas aufbringen. Schon Mitte Februar waren deutsche Vorbesteller auf 2019 vertröstet worden. Jetzt hat Elon Musk per Twitter den Termin noch einmal etwas konkretisiert – böse Zungen könnten behaupten: nach hinten verschoben.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf t3n.de