Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto ? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.

Es ist Ende April, und wir sind seit einer guten Stunde mit dem neuen Nissan Leaf im Taunus unterwegs. Die zweite Generation des weltweit meistverkauften Elektroautos – 320.000 Stück seit 2012 – hat Nissan stark überarbeitet. Das Karosserie-Design ist mehr am europäischen Geschmack orientiert und dadurch etwas windschnittiger geworden, was sich laut Nissan sogar auf die Reichweite auswirkt: Die Modifikation eines Zierelements habe 2,5 Kilometer mehr Reichweite gebracht, berichtet ein Unternehmensvertreter.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf golem.de