Henrik Fisker will die Elektroauto-Branche erobern, dazu arbeitet der renommierte Autodesigner an einer rein batteriebetriebenen Hochleistungs-Limousine sowie einem autonomen Elektro-Shuttle und Batterie-Technologien der nächsten Generation. Fisker ist überzeugt, dass der Wandel der Automobilbranche hin zu elektrischen und autonomen Autos große Chancen für Neueinsteiger und neue Unternehmen birgt.

„Es wird neue Autosegmente geben, über die noch niemand nachgedacht hat. Und einige der etablierten Unternehmen reagieren nur langsam“, so Fisker im Gespräch mit Autocar. Der früher unter anderem für Aston Martin und BMW tätig gewesene Designer glaubt, dass auch markentreue Kunden künftig immer öfter zu neuen Autoherstellern wechseln werden.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.de