Das kommunale Unternehmen baut neue Säulen zum Laden von E-Autos. Doch die Linken im Stadtrat wollen mehr.

Von Gunter Niehus

erschienen am 17.04.2018

Plauen. Soll die Stadt Plauen „einen Trend aufnehmen“, wie Frank Thiele fordert? Oder sich weigern, ein „elitäres Hobby zu unterstützen“, wie es Dieter Blechschmidt formuliert? Wenn es um Ladesäulen für Elektroautos geht, zieht sich ein Riss durch Plauens Kommunalpolitik. Selbst die CDU ist sich nicht einig. Immerhin sitzt Thiele als sachkundiger Einwohner für die Partei im Stadtbau- und Umweltausschuss, Blechschmidt gehört der CDU-Fraktion im Stadtrat an.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf freiepresse.de