Artisan Vehicles stellt mit dem Z40 das erste rein elektrisch betriebene 40-Tonnen-Nutzfahrzeug für den Untertagebergbau vor.

Um den Z40 mit vier Elektromotoren auszustatten mussten die Entwickler ein komplett neues Fahrzeug gestalten. Dieser Neuentwurf hat viel Zeit und Kraft gekostet. „Es war ein arbeitsreiches Jahr für Artisan“, sagte Mike Kasaba, CEO von Artisan, doch das Engagement zahlt sich aus. Das Feedback von der Bergbauindustrie ist durchweg positiv und bei Artisan ist man sich sicher, dass die Branche für einen Wechsel zu E-Trucks bereit ist.

Das neue Spezialfahrzeug ist deutlich kompakter als ein vergleichbarer 40-Tonner und wird wohl eine neue Ära im Bergbau einläuten. Laut Herstellerangaben liefert der vollelektrische Antrieb nahezu die doppelte Spitzenleistung eines vergleichbaren Dieselmotors. Der Z40 produziert keine giftige Dieselemissionen und erzeugt nur ein Achtel der Hitze eines Dieseläquivalents, was besonders unter Tage ein großes Plus ist. Damit das kompakte Schwergewicht kontinuierlich arbeiten kann, ist der Z40 mit einem Batteriewechselsystem ausgestattet.