Der Mangel an öffentlichen Ladestationen ist ein großes Hindernis für die Elektromobilität . Die Deutsche Telekom will durch den Umbau von Verteilerkästen das Angebot nun mehr als verdoppeln.

Laut einem Bericht der Automobilwoche will die Deutsche Telekom schon ab Sommer 2018 damit beginnen, 12.000 Verteilerkästen in Ladestationen für Elektroautos umzubauen. Das teilte eine Sprecherin des Unternehmens dem Branchenmagazin mit.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf golem.de