Der Dresdener Photovoltaik- und Speicher-Hersteller SOLARWATT hat eine Erweiterung seines Energiemanagement-Angebots für elektromobile Anwendungen bekanntgegeben. So soll die unternehmenseigene Software „SOLARWATT EnergyManager“ ab sofort auch das intelligente Laden von Elektrofahrzeugen mit selbst erzeugtem Solarstrom ermöglichen.

Die Vorteile des Zusammenspiels von heimischer Solarstromerzeugung und Elektromobilität: Der Eigenverbrauch lässt sich deutlich steigern, es muss noch weniger teurer Strom vom Versorger bezogen werden und die Netze werden entlastet, weil der Solarstrom nicht eingespeist, sondern direkt verbraucht wird.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf stromauskunft.de