Die Renault-Gruppe hat 2017 in Österreich erneut zugelegt. Mit 33.540 Zulassungen von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen (Marktanteil 8,5 Prozent) sei man erneut gewachsen, teilte das Unternehmen mit. Mit 1.490 zugelassenen Elektrofahrzeugen war Renault nach eigenen Angaben auch 2017 Marktführer in diesem Bereich.

Dabei lag die Marke Renault mit 23.741 Einheiten fünf Prozent über dem Vorjahresergebnis, Dacia kam mit 9.799 Einheiten auf 15,7 Prozent Steigerung.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf industriemagazin.at