Berlin/Oxford (energate) – Elektroautos haben trotz vermehrter Nutzung von Kohlestrom einen positiven Klimaeffekt. Das zeigt eine Studie des Beratungsunternehmens Aurora Energy Research. Im Jahr 2035 werden demnach 20 bis 40 Prozent der in diesem Segment zurückgelegten Kilometer auf Elektro-PKW entfallen. Bei einem Anteil von 40 Prozent Elektroautos in der Gesamtflotte würden etwa 31 Mio. MWh Strom zusätzlich benötigt. Das entspreche fünf Prozent des erw …

Den vollständigen Artikel finden Sie auf energate-messenger.de