Im März hatte der australische Milliardär und Mitgründer der Collaboration-Software-Firma Atlassian, Mike Cannon-Brookes, Elon Musk via Twitter eine Wette angeboten: Er sorge dafür, dass das Geld fließe und die Politik mitspiele, wenn Musk garantieren könne, dass Tesla 100 Megawatt Speicherkapazität innerhalb von nur 100 Tagen installieren könne. Musk schlug ein und erhöhte den Einsatz: Wenn das System nicht innerhalb der 100 Tage installiert sei, koste der Mega-Akku die Käufer keinen Cent.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf t3n.de