Der Autohersteller erweitert sein digitales Ökosystem: Nach Alexa wird sich BMW Connect nun auch mit Googles Assistant vernetzen – ab Dezember zunächst für US-Kunden, später dann auch in anderen Ländern.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf heise.de