Der Plan der japanischen Autohersteller Toyota und Mazda, gemeinsam Elektroautos zu entwickeln, nimmt weitere Formen an. Sie haben den japanischen Automobilzulieferer Denso mit ins Boot geholt und gründen ein gemeinsames Unternehmen namens EV Common Architecture Spirit. Dort versammeln die drei Unternehmen Fachkräfte, die eng abgestimmt an grundlegender Technik für Elektrofahrzeuge arbeiten sollen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf heise.de