Noch vor einem Jahr wischte Matthias Müller, Konzernchef von Volkswagen, diese Idee einfach vom Tisch. Damals bekam er bei einem Gespräch mit Journalisten die Frage gestellt, ob Volkswagen künftig Batteriezellen für den Antrieb von Elektrofahrzeugen selbst herstellt oder von Zulieferern bezieht. Also immerhin eines der Schlüsselelemente für die Autos von morgen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf industriemagazin.at