Dank einer neuen Kooperation der RhönEnergie Fulda mit dem Verbund NewMotion steht heimischen Haltern eines Elektrofahrzeugs nun ein riesiges Lade-Netzwerk offen. Seit dem 1. August haben registrierte Kunden Zugriff auf das europaweit größte öffentliche Ladesystem mit rund 50.000 Stationen und standardisierten Abläufen. Das ist für die Region ein Meilenstein in Richtung Ausbau der Lade-Infrastruktur.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf osthessen-news.de