Ein Test in der Stadt Merzig lieferte einen Vorgeschmack auf die Technik, die bis 2030 auf Deutschlands Straßen Realität sein könnte. Computergestützte selbstfahrende Autos, in denen man dank spezieller WLAN-Technologie, Sensoren und Kameras nicht mehr lenken, beschleunigen oder bremsen muss – noch sind sie Zukunftsmusik auf unseren Straßen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf saarbruecker-zeitung.de