Das Auto sieht einem alten Silberpfeil ähnlich, doch unter seiner langen Haube steckt kein Verbrennungsmotor: Nissan hat unter seiner Luxusmarke Infiniti einen schicken E-Renner im Retrolook vorgestellt.

Schmale Reifen mit Speichenfelgen, ein einsitziges offenes Cockpit und eine Karosserie aus gebürstetem Metall: Infiniti, die Luxusmarke des japanischen Autoherstellers Nissan, hat ein Konzeptfahrzeug gebaut, das einem alten Rennwagen nachempfunden ist. Nur der Antrieb entspricht nicht dem Vorbild: Der Prototype 9 hat einen Elektromotor.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf golem.de