Weil kein Autobauer mitmachen mochte, baut die Deutsche Post einen Elektrotransporter in Eigenregie. Und lässt damit die Fahrzeugbranche alt aussehen. Denn die Dieselkrise verleiht dem Zukunftsprojekt kräftig Schub: Die Deutsche Post verzeichnet eine rege Nachfrage nach ihrem Elektrotransporter und will die Produktion auf 20.000 Stück pro Jahr verdoppeln.

Günter Schuh, seit 2002 Inhaber des Lehrstuhls für Produktionssystematik an der RWTH Aachen, hat den StreetScooter mitentwickelt. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE erzählt er, wie er anfangs von den Autokonzernen belächelt wurde und warum der StreetScooter zum Erfolg werden konnte. Inzwischen hat Schuh die StreetScooter GmbH verlassen und ist Geschäftsführer des Elektro-Fahrzeugherstellers e.GO, der einen Elektro-Pkw für den Massenmarkt entwickelt hat.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf spiegel.de