2040 in Großbritannien und Frankreich. 2030 in Indien. So schnell als möglich in den Niederlanden und in Norwegen – der Abschied vom Automobil mit althergebrachtem Benzin- oder Dieselmotor scheint beschlossene Sache zu sein.

In Deutschland werden ebenfalls schon Forderungen nach einem gesetzlich festgelegten Stichtag für ein Zulassungsverbot laut. Und in Brüssel prüfen Fachleute, wie man die Regeln, Steuern und Abgaben so ausgestalten könnte, dass Pkw mit Verbrennungsmotor praktisch verschwinden – weil sie für die Halter zu teuer werden.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf spiegel.de