Die börsennotierte KTM Industries AG steigt in den Markt für eBikes ein und geht dabei eine strategische Partnerschaft mit der bayerischen Unternehmerfamilie Puello ein. Gemeinsam gegründet wurde dazu im Juli die PEXCO GmbH, ein Fahrradunternehmen mit Schwerpunkt Elektromobilität, teilt KTM Industries mit.

Die strategische Partnerschaft umfasse alle Bereiche – von der Entwicklung über das Design bis hin zur Fertigung von eBikes und Fahrrädern. Unter dem Corporate-Dach der PEXCO (Puello eMobility Crossover Company) werde die Familie rund um Susanne Puello künftig die Geschicke von zwei Marken lenken, die auf der deutschen Fahrradmesse Eurobike erstmals benannt würden. Das erste Intermediate Programm werde voraussichtlich noch heuer vorgestellt.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf factorynet.at