Der Elektroautobauer Tesla hat im zweiten Quartal seinen Umsatz um rund 120 Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar (etwa 2,4 Milliarden Euro) mehr als verdoppelt, wie der Konzern von Tech-Milliardär Elon Musk mitteilte. Damit hat der Konzern die Erwartungen übertroffen. Der Verlust nahm zwar von 293,2 auf 336,4 Millionen Dollar zu, fiel damit aber dennoch deutlich geringer aus als angenommen. Die Tesla-Aktie stieg nachbörslich zunächst um über vier Prozent.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf spiegel.de