Es geht um Nachbesserungen von bis zu 13 Millionen Fahrzeugen in Deutschland: Die Bundesregierung hat Vertreter der Automobilindustrie sowie Entscheidungsträger der Länder zu einem Gipfeltreffen zur Zukunft des Selbstzünders geladen. Wer ist beim „Nationalen Forum Diesel“ in Berlin dabei? Was ist der Hintergrund? Wer ärgert sich, weil er nicht eingeladen wurde? Hier sind die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf spiegel.de