Tesla-Chef Elon Musk hat eine leistungsstärkere Version des Model 3 für Mitte 2018 angekündigt. Beim normalen Model 3 ist die Aufpreisliste kurz, sie macht das Auto jedoch schnell teuer. Das liegt an den umfangreichen Ausstattungspaketen.

Das Model 3 von Tesla wird 2018 auch in einer leistungsstärkeren Variante angeboten. Das verriet Elon Musk auf die Nachfrage eines Interessenten via Twitter. Mitte 2018 könnte es soweit sein. Zunächst will Tesla jedoch die Bestellungen abarbeiten und möglichst wenige Varianten produzieren. Doch das ist problematisch, weil es nur wenige Ausstattungspakete und ein Leistungspaket gibt, die das Auto massiv verteuern.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf golem.de