Der deutsche Automobilzulieferer Schaeffler hat seine strategische Ausrichtung und die langfristigen Wachstumsaussichten präsentiert. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Rosenfeld kündigte dabei unter anderem die Schaffung eines eigenständigen Unternehmensbereich E-Mobilität an, in dem ab 2018 sämtliche Produkte und Systemlösungen für hybride und rein batteriebetriebene Fahrzeuge gebündelt werden. Neben den deutschen Einheiten ist ein zweites Kompetenzzentrum E-Mobilität in China geplant.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv