Medienberichten zufolge erwägt Porsche in die Formel E einzusteigen. Bereits im Mai beim E-Prix in Monaco war Vorstandschef Oliver Blume auf Einladung von durch Formel-E-Boss Alejandro Agag zu Besuch. Mit dabei war auch LMP1-Team- und Technikchef Andreas Seidl, der sagte, dass die Formel E „sehr interessante Elemente“ habe.

Eine Entscheidung soll noch in diesem Monat fallen. Zuletzt hatten Audi und BMW angekündigt, mit Werkteams an der rein elektrischen Rennserie teilzunehmen. Auch Daimler steht mit seiner Tochter Mercedes-Benz vor einem Einstieg in die Formel E. Bereits aktiv beteiligte Hersteller sind Jaguar, Renault sowie Citroëns Edel-Marke DS und der indische Automobilhersteller Mahindra.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv