BMW hat seine Elektroauto- und Plug-in-Hybrid-Halbjahresbilanz für 2017 veröffentlicht. Mit einem Zuwachs von 175 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erklärte sich der Premium-Hersteller zum „erfolgreichsten Anbieter von Elektromobilität in Deutschland“. Insgesamt wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 knapp 5000 elektrifizierte Modelle von BMW zugelassen.

Der bayerische Hersteller hat mittlerweile acht Elektro-Modelle im Programm, der beliebteste Stromer ist weiter der BMW i3: Im ersten Halbjahr 2017 entschieden sich rund 2100 Kunden für das kompakte Elektroauto – ein Zuwachs von 155 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2016. Seit seiner Markteinführung im Herbst 2013 kommt der i3 insgesamt auf über 10.000 Zulassungen in Deutschland.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv