US-Elektroautobauer Tesla hat im zweiten Quartal des Jahres „knapp über“ 22.000 Fahrzeuge ausgeliefert. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entsprach dies zwar einem Auslieferungsplus von 53 Prozent. Für die erste Hälfte 2017 hatten die Kalifornier ihren Aktionären jedoch 47.000 bis 50.000 Stromer in Aussicht gestellt. Unterm Strich ergaben sich im ersten Halbjahr nur „annäherungsweise 47.100“ Auslieferungen. Nun hat Tesla die Zahlen ergänzt.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv