Strom wird bei den „Krone E- Mobility Play Days 2017“ dort fließen, wo normalerweise Verbrennungsmotoren das Sagen haben. EMobilität ist noch am Beginn ihres Weges in den Fokus öffentlicher Wahrnehmung, es gibt offene Fragen, die Berührungspunkte fehlen großteils. Wie sich Fortbewegung in naher Zukunft verändern wird, zeigen am 29./30. September zahlreiche Experten auf dem Red Bull Ring. Die Besucher lernen Innovationen kennen und können sie aktiv erleben, denn unter anderem stehen Boliden namhafter Autobauer bereit, um auf dem Nordkurs der Formel- 1-Rennstrecke und im Driving Center getestet zu werden. Highlights sind an diesem Wochenende sicher die Österreich- Premiere der Formel E sowie die Weltpremiere des „Red Bull DR.ONE“!

Den vollständigen Artikel finden Sie auf krone.at