ecomento.tv – Aus Sicht des Handelsverbandes Deutschland (HDE) verspielt die Bundesregierung mit der Förderrichtlinie zum Aufbau von Ladesäulen eine Chance für den flächendeckenden Ausbau einer Ladeinfrastruktur für Elektroautos. „Im Einzelhandel mit seinen Parkplätzen besteht erhebliches Potenzial zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur. Die Bedingungen für Fördergelder allerdings machen das für den Handel unattraktiv“, so HDE-Abteilungsleiter Energiepolitik, Lars Reimann.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv

photo CC by werner hillebrand-hansen