ecomento.tv – Das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wurde diese Woche offiziell genehmigt. Die EU-Kommission hat dem 300-Millionen-Euro-Förderprogramm von Bundesminister Alexander Dobrindt (CSU) nach einer Prüfung grünes Licht gegeben. Ziel ist der Aufbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge mit bundesweit 15.000 Ladesäulen. Private Investoren, Städte und Gemeinden können ab März Förderanträge stellen.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv

photo CC by Metropolico.org