ecomento.tv – Swatch-Chef Nick Hayek treibt über das Unternehmen Belenos die Entwicklung von Elektrauto-Batterien der nächsten Generation voran. Der Schweizer Uhrenkonzern hält 51 Prozent an dem Akku-Startup. Die Technologie soll ab 2017 in Produktion gehen und eine höhere Energiedichte, längere Lebensdauer, kürzere Ladezeiten sowie mehr Sicherheit als aktuelle Speicher bieten. Bereits 2020 will Hayek 9 bis 14 Milliarden Euro Umsatz mit den Belenos-Akkus erzielen – fast doppelt so viel wie heute mit Uhren.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv

photo CC by Andy Armstrong