welt.de – Das Elektroauto kommt weiterhin nicht in Schwung. Im November 2016 registrierte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) rund zehn Prozent weniger Neuzulassungen als vor einem Jahr. Lediglich 1.231 Fahrzeuge fanden einen neuen Besitzer. Bereits im Oktober waren die Zahlen um 30 Prozent auf damals 1.167 Fahrzeuge eingebrochen.

Einer der Gründe für das deutliche Minus könnte die Einführung der Elektroautoprämie im Juni sein. In den darauffolgenden Wochen hatte die Nachfrage leicht angezogen und bei den Händlern den Bestand an neu zugelassenen Fahrzeugen reduziert. Bei einigen Marken gibt es E-Autos nun nur noch auf Bestellung und mit entsprechend langen Lieferzeiten von rund drei Monaten.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf welt.de

photo CC by Frank Hebbert