heise.deDer nächste E-Golf soll eine größere Reichweite haben als sein Vorgänger und auch schneller sein.

VW zeigt auf der derzeit laufenden Auto Show in Los Angeles die neueste Generation seines E-Golf. Der Autohersteller hebt hervor, dass das neue Elektroauto gegenüber seinem Vorgänger eine höhere Reichweite habe: Die Reichweite betrage „im kundenrelevanten Jahresmittel je nach Fahrweise und Einsatz der Klimaanlage“ bis zu 200 Kilometer. Der Aktionsradius vergrößere sich also um rund 50 Prozent. Im „Neuen Europäischen Fahrzyklus“ (NEFZ) ergebe sich eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern, teilt VW mit.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf heise.de