welt.de – Wenn es einen Automanager gibt, der mit sich im Reinen ist, dann ist es Thomas Weber, Entwicklungsvorstand bei Mercedes. 2017 gibt er das Amt in jüngere Hände, und vorher hat er sein Feld gut bestellt: Mercedes rast von Absatzrekord zu Absatzrekord, was auch mit der Vielzahl an neuen Modellen zu tun hat, die unter Webers Regie entstanden sind. Jetzt hat der scheidende Vorstand maßgeblich an einer neuen Strategie gearbeitet, die auf vernetzte, autonome und elektrisch angetriebene Autos setzt.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf welt.de