t-online.deMercedes zeigt auf dem Autosalon Paris ein neues Elektroauto – den Mercedes EQ. Wie einst Konkurrent BMW mit der i-Reihe soll nun eine eigene Submarke entstehen. Die Serienversion soll 2019 kommen.

Etwa so groß wie der Geländewagen GLC und wie ein besonders stromlinienförmiges SUV-Coupé gezeichnet, verspricht Mercedes für das neue Modell mit zwei Motoren eine Leistung von bis zu 300 kW/408 PS, ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmeter und einen Wert von weniger als fünf Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf t-online.de