focus.de – Wer Technik-affin ist, mag Tesla: Bei der Leserwahl des Magazins „CHIP“ setzten sich die Amerikaner mit großem Abstand als innovativste Marke durch. BMW erreicht Platz Zwei. Ein anderer Stromer-Pionier landet überraschend weit hinten.

Da können selbst die aktuellen Probleme mit dem Autopiloten nichts ändern: Unter Technik-affinen Leuten rangiert die Elektroauto-Marke Tesla offenbar ganz vorn. Das jedenfalls legt ein Ergebnis der aktuellen CHIP-Leserwahl nahe. „Mehr als 11.700 Nutzer gaben ihre Stimme in zehn Produkt- und Dienstleistungskategorien mit insgesamt 101 Marken ab, darunter in der Kategorie Elektroautos. Ergebnis: Mit 40,9 Prozent der abgegebenen Stimmen gehen die Kalifornier in Poleposition“, heißt es bei dem Technik-Magazin.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf focus.de

photo CC by cchana