photo CC by Per-Olof Forsberg

deutschlandfunk.deMehrere Stunden bis kurz vor Mitternacht saß die große Gruppe im Kanzleramt zusammen: Bundeskanzlerin Angela Merkel, mehrere Bundesminister sowie Vorstände der großen deutschen Autobauer, Verbandsvertreter. Wie das Deutschlandradio-Hauptstadtstudio aus Regierungskreisen erfuhr, haben sich die Teilnehmer des Auto-Gipfels im Grundsatz auf eine Kaufprämie für Elektroautos geeinigt.

Jedoch wird es dabei in einem Punkt eine Änderung geben. So soll die Prämie bei 4.000 Euro pro verkauftem Elektrofahrzeug liegen. Im ursprünglichen Vorschlag war man von 5.000 Euro ausgegangen. Im Falle der Hybrid-Fahrzeuge bleibt die Prämie wie vorgesehen bei 3.000 Euro.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf deutschlandfunk.de