handelsblatt.comElektroautos für die Umwelt: Wenn der Strom nicht aus erneuerbaren Energien stammt, sinkt auch die Umweltfreundlichkeit.

Sie sind in aller Munde – und dennoch erst selten auf der Straße: Elektroautos. Dabei werden sie von Politik und Wirtschaft geradezu als Heilsbringer für das Klima gepriesen. Von ihrem Ziel, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen, ist die Bundesregierung jedoch noch meilenweit entfernt. Noch keine 20.000 reinen Stromer säuseln abgasfrei durchs Land. Aber sind die E-Autos überhaupt geeignet, den Ausstoß an Kohlendioxyd (CO2) zu verringern und so die Ökobilanz nachhaltig zu verbessern?

Den vollständigen Artikel finden Sie auf handelsblatt.com

photo CC by werner hillebrand-hansen