spiegel.de – Der US-Konzern Apple ist offenbar mit seinem Versuch gescheitert, gemeinsam mit BMW oder Daimler ein Auto zu bauen. Entsprechende Verhandlungen seien beendet, berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Industriekreise. Nun sucht Apple nach neuen Partnern für den Bau eines iCar. Als Favorit für eine Auftragsfertigung gilt der kanadisch-österreichische Zulieferkonzern Magna .

Die Gespräche mit BMW über eine Zusammenarbeit seien im vergangenen Jahr gescheitert, zuletzt habe dann auch Daimler-Chef Dieter Zetsche die Verhandlungen mit Apple beendet, berichtet die Zeitung. Geplant gewesen sei jeweils ein hoch vernetztes Elektroauto mit der Fähigkeit zum teilautonomen Fahren.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf spiegel.de