heise.deDie meisten normalen Kunden haben noch immer wenig Interesse an Elektroautos. Viele neue Modelle, Marketing und technische Fortschritte dürften sie dennoch bald zu einem Mainstream-Phänomen machen.

Elektroautos wie das neu vorgestellte Tesla Model 3 werden von der Fachwelt und von Frühanwendern begeistert aufgenommen, doch ihr Marktanteil ist immer noch winzig. In den nächsten Jahren dürfte sich dies jedoch ändern, sagen Experten voraus. „Derzeit verändert sich das gesamte mentale Konzept darüber, was Elektroautos sind und welche Rolle sie im eigenen Leben spielen können“, sagt etwa Professor Jeremy Michalek, Leiter der Vehicle Electrification Group an der Carnegie Mellon University. Das berichtet Technology Review online in „Umdenken bei Elektroautos“.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf heise.de