ecomento.tvAndreas Kostelecky, Geschäftsführer von Mitsubishi Österreich, erklärte in einem Interview mit Report.at, warum Hybrid- und Elektroantrieben die Zukunft gehört, warum man lernen muss, wie man einen Plug-in-Hybrid möglichst spritsparend fährt und warum er mit dem aktuellen Stand der Elektromobilität unzufrieden ist.

Um Käufer den Plug-in-Hybrid-SUV Outlander bis ins Detail zu erklären, ermögliche Mitsubishi Österreich den Kunden in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Autoclub ÖAMTC ein „gratis Eco-Fahrtraining. Um diese Technologie optimal zu nutzen, sollte man nämlich einige Faktoren berücksichtigen: Welchen Fahrzyklus wähle ich, wann lade ich, charge ich am Auto oder besser über die Steckdose, welchen Radius kann ich bewältigen?“. Und Kostelecky gibt unumwunden zu, dass selbst er „ohne Training dieses Auto nicht optimal sprit- und stromsparend fahren“ könnte.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf ecomento.tv